logotype
image1 image2 image3 image4 image5

Cons

Der Hintergrundgedanke der Atvia-Cons

ist es, mit einer ambientegefüllten Umgebung und vielen kleinen und größeren Plots den Spielern einen Anreiz zu schaffen, ihre Charaktere gemäß ihrem jeweiligen Background auszuspielen. Wir versuchen den Grundgedanken des LARP zu bewahren – und dieser heißt: Rollenspiel. Nicht „sitzen und auf Plot warten“. Solltet ihr noch keinen Background für euren Charakter erstellt haben, oder euch die nötigen Ideen fehlen, könnt ihr uns jederzeit anschreiben und auch einmal einen auf Atvia ansässigen Charakter ausspielen. Wir bringen euch dann gern mit einem kleinen Foren-Rollenspiel in Stimmung.

Doch auch wenn ihr nur das Ambiente genießen & euren eigenen Backgroundplot spielen wollt, könnt ihr das gerne tun. Solltet ihr hierzu Wünsche oder Anregungen haben, schickt sie uns bitte unter Atvia-et-gmx.de und wir werden sehen, was wir im Rahmen unserer Möglichkeiten für euch tun können.



Was wird bespielt und wo hat man seine Ruhe?

Tavernen, Herbergen, Massage-, Badehaus- oder Shishazelt-Bereich werden auf unseren Cons zu keiner Zeit gestürmt werden. Wer Kampf & Abenteuer sucht, wird sie mit Sicherheit außerhalb dieser Orte finden, und wer Rätsel, Ambiente und Intrigen bevorzugt, wird hier rund um die Uhr spielwillige NSC-Charaktere antreffen. Ein wenig Eigeninitiative wirkt auch hier wahre Wunder.


Die Backgrounds

Wir versuchen, die SC-Charaktere mit Plotanregungen – oft auf ihrer Vergangenheit basierend – ins Spiel zu bringen. Das heißt nicht, dass z.B. der geflohene Adelige sich auf Atvia plötzlich einem ganzen Rudel bewaffneter Schergen gegenübersieht, die ihn zu seiner Gerichtsverhandlung schleppen wollen, sondern dass er vielleicht ein Dokument oder einen Verbündeten findet, welcher ihm den ein oder anderen Hinweis zuspielt, ihn warnt, etc.

Soll heißen, dass wir Eure Backgrounds nicht einsehen wollen, um euch auf Atvia das Leben zur Hölle zu machen, sondern um euch & euren Charakteren ein interessantes Spiel anbieten zu können.


Die Problemkinder eines jeden Cons

Wer mit einem 0815-Söldner-Charakter mit ganzen 5 Zeilen Backgroundstory auf eines unserer Cons fährt und erwartet, dass wir ihm den Plot vor die Füße werfen oder aufzwingen, der wird auf Atvia immer an der falschen Adresse sein.

Bei uns muss man selbst aktiv werden, auf Situationen reagieren und NSC-Charaktere anspielen. Leider gibt es auch immer Leute, die sich das ganze Con über nicht von ihrem Lagerfeuer und ihrer Schnapsflasche weg bewegen lassen. Interessanterweise sind das dann oft genug die Spieler, die schlechte Forenkritik posten und sich beschweren, wie "ätzend und langweilig" ein Con war, kaum dass sie zuhause aus dem Auto gestiegen sind.

Aus diesem Grund scheuen wir uns auch nicht davor, die völlig hoffnungslosen Fälle, die dann nur noch OT-meckern, völlig beratungsresistent sind und andere SC mit ihrem Verhalten stören, notfalls noch während des laufenden Cons nach Hause zu schicken.

Die meisten Orgas machen mit solchen Gruppen irgendwann ihre schlechten Erfahrungen, das blieb auch uns nicht erspart. Das einzige Mittel dagegen wäre, nur noch Einladungscons zu veranstalten, was wir aber im Rahmen der Nachwuchsförderung nicht möchten.

Was muss ich spielen, und was nicht?

Ihr müsst gar nichts spielen, was ihr nicht spielen wollt. Wenn euch eine Situation spieltechnisch über den Kopf wächst, oder euch unangenehm wird – aus welchen Gründen auch immer - habt ihr jederzeit die Möglichkeit, diese abzubrechen.

Natürlich solltet ihr es den Beteiligten anschliessend kurz Erläutern, damit nicht der Eindruck entsteht, ihr würdet euch vor einer brenzligen Situation zu drücken versuchen. Bei Fragen steht euch hier die SL auch gern zur Seite.

Der große Wunsch der Orga

An dieser Stelle eine Bitte von uns an alle Besucher unserer Cons: habt Nachsicht mit den Neulingen und eventuell anwesenden Exzentrikern. Nicht jeder hat gleich das nötige Know-How und kann während des Spiels agieren wie die „alten Hasen“ es können. Darum, bevor ihr euch über jemanden aufregt, euch und ihm das Spielvergnügen vermindert, zählt bis zehn und erinnert euch an eure Anfängerzeit. Ich bin sicher, das geht nicht ohne ein leises Schmunzeln ab, denn wir haben alle mal angefangen...


Schlusswort

Unsere Cons sollen vom Ambiente und der Begeisterung der SC und NSC für das Liverollenspiel an sich profitieren. Was wir als Orga hierfür tun können, soll geschehen. Darum bitten wir euch, lasst Charaktere wie nekromantische Teildämonen oder Drachen-Wolfsgemische zur Schonung der Nerven der übrigen SC bitte zuhause und wählt Charaktere, bei denen euch das Ausspielen der Fähigkeiten und das interagieren mit anderen SC oder Festrollen-NSC auch möglich sein wird. Denn davon lebt das Rollenspiel!


Mit Dank der Orga und in diesem Sinne, viel Spaß auf Atvia!

2018  Atvia