logotype
image1 image2 image3 image4 image5

Schlechte Nachrichten

Mitten in die Vorbereitungen zum Con platzte die Nachricht der Gemeindeverwaltung, daß das mobile Wasserwerk, welches die Burg und die Sanitäranlagen mit Trinkwasser versorgt, seinen Geist aufgegeben hat und bis zur Veranstaltung nicht mehr repariert werden kann. Das macht uns leider einen dicken Strich durch die Rechung, da wir für den Tavernen- und Shishazelt-Betrieb fließendes Wasser gewährleisten müssen. Von den Sanitären Anlagen ganz zu schweigen.

Manche werden nun sagen, einige Wasserkanister, selbst gebaute Duschen - notfalls auch kalt - und zwei Dixies würden ebenso genügen, doch wenn wir schon ein Con veranstalten, dann wollen wir so wenig wie möglich improvisieren müssen. Wir konzentrieren uns lieber auf den Plot und die dafür nötigen Aufbauten, statt unsere Leute für die Funktionalität der Infrastruktur abzustellen; also haben wir schweren Herzens die Entscheidung getroffen, das Con zu verschieben.

Die bisher angemeldeten SC und NSC wurden mit einer Email hierüber informiert und wir werden uns für die Umstände, die die Verschiebung bereitet, mit einer kleinen Überraschung auf dem kommenden Atvia erkenntlich zeigen. Allen Teilnehmern, die den Conbeitrag bereits überwiesen haben, wird dieser in voller Höhe zurückerstattet.

Wir bedanken uns nochmals ausdrücklich für euer großes Interesse an unserer Veranstaltung und wir halten euch auf dem Laufenden, wann und wo wir das Con stattfinden lassen werden.

Wir bedauern, dass wir diese Entscheidung treffen mussten und euch damit die Vorfreude auf das Con nehmen, aber nach eingehender Prüfung aller Umstände hielten wir es für das Beste.

Eure Atvia-Orga

2021  Atvia